Diese Frau bestellt Essen auf dem Rastplatz und gibt zu, für einen Preis von Rp geschlagen worden zu sein. 495 Tausend!

Jakarta

Tolles kulinarisches Erlebnis Der Preis ist ‘geschlagen’ teuer weithin in die sozialen Medien hochgeladen. Wie eine Frau, die auf dem Rastplatz isst, erreicht es Rp. 495 Tausend.

Geschichten über das Essen in Restaurants oder Restaurants, deren Preise teuer sind, sind in den sozialen Medien weit verbreitet. Wird normalerweise von mehreren Personen erlebt, die in Restaurants in Touristengebieten essen.

Die meisten dieser Restaurants erhöhen die Preise bzw Preis bekommen das Ein- bis Zweifache des tatsächlichen Preises. Mehrere Fälle sind viral geworden und haben die Aufmerksamkeit vieler Internetnutzer auf sich gezogen.

Dies wurde auch von einer Frau namens Nila Backgroundissa erlebt, die ihre Erfahrungen über ihren TikTok-Account teilte. In dem Video teilt Nila ein Foto, das eine Essensquittung von einem der Restaurants auf dem Rastplatz zeigt.

Lebensmittelverkäufer erhalten Preise im RastplatzLebensmittelverkäufer erhält Preise am Rastplatz Foto: TikTok @nila_latarissa

Lesen Sie auch: Medok Bohnenkraut! 20 Gado-Gado Rp 10.000 sind an diesem Ort

Es wurde von detikFood (18/5) bestätigt, dass das, was mit Nila passiert ist, wahr ist. Zu dieser Zeit aßen Nila und fünf weitere Personen auf dem Rastplatz der Km 10 Jagorawi Toll Road im Gebiet Cipayung, Ost-Jakarta.

Dieser Vorfall ereignete sich am 7. Mai 2022 und dann beim Mittagessen. Nila und 5 weitere Personen bestellten mehrere Portionen Essen.

Darunter sind gebratenes Hühnchen, Rindfleischsuppe, Kikil-Curry-Reis, Makrelenreis und Kudus Soto. Der Preis der von Nila bestellten Speisen liegt zwischen 10.000 IDR und 45.000 IDR pro Portion.

Nila und 5 andere Leute haben auch ein paar Drinks bestellt. Bestehend aus warmen Orangen, süßem Tee, Flaschentee, bis hin zu Naturtee. Der Preis beginnt bei Rp. 5.000, aber was überrascht, ist der Preis für Eisorangen und warme Orangen, die bei Rp festgesetzt werden. 25.000 pro Glas.

Lebensmittelverkäufer erhalten Preise im RastplatzLebensmittelverkäufer erhält Preise am Rastplatz Foto: TikTok @nila_latarissa

Lesen Sie auch: Das würde passieren, wenn Spongebobs Kühlschrank für die Simpsons in der realen Welt wäre

Die Gesamtsumme, die Nila für das Essen im Raststättenrestaurant ausgab, betrug 495.000 IDR. Laut Nila war der Preis zu hoch und das Restaurant tat es Preis bekommen.

In dem hochgeladenen Video schrieb Nila eine Bildunterschrift: „Ist es so teuer, auf einem Rastplatz zu essen? Es ist besser, Solarien zu essen, die mit einem Namen und einem Preis erwischt wurden.“

Nilas Video erregte sofort die Aufmerksamkeit der Internetnutzer. Bis heute wurde es mehr als 1,3 Millionen Mal angesehen und hat Tausende von Kommentaren.

“Ich esse lieber in Raststätten wie bei KFC, McDonald’s, Solaria und so weiter, der Preis steht fest”, kommentierte ein Internetnutzer.

“Warme Orangen 2 50.000 sehr teuer!” sagte ein anderer Internetnutzer.

Lesen Sie auch: Nur Street Food, aber der Umsatz dieser 5 Verkäufer beläuft sich auf mehrere zehn Millionen Rupiah

Videos ansehen “Machen Sie hungrig: Köstlich leckere Fleischbällchen mit Fleischscheiben
[Gambas:Video 20detik]
(yms/odi)