Sommer in Dompu, das ist die kühlende Oase, die die Einwohner suchen

Dompu

Der Sommer rollt in Dompu, NTB. Nun, es gibt ein Ziel, das von Anwohnern anvisiert wird. Das Ziel wie eine kühlende Oase heißt Sori Nae. Neugierig?

Viele NTB-Bewohner verbringen Zeit im Urlaub mit der Familie oder mit Kollegen. Verschiedene touristische Orte sind Möglichkeiten, Zeit zu verbringen. Eines davon ist der Sori Nae-Tourismus im Dorf Saneo, Distrikt Woja, Regentschaft Dompu, West Nusa Tenggara (NTB).

In diesem Sommer ist der Tourismus in Sori Nae ein Hotspot für Sommerferien. Warum nicht, dieser Touristenort ist eine natürliche Flusstour, umgeben von wunderschönen Wäldern, da er mitten im Wald liegt und somit zu einer alternativen Wahl wird.

„Wir sind hier besser dran, weil die Natur schön ist, die Atmosphäre schön ist und das Wasser sehr kalt ist“, sagte ein Besucher, Zaenal, am Sonntag (31.7.2022).

Zaenal gab zu, dass er den ganzen Weg aus dem Dorf Mbawi im Distrikt Dompu gekommen sei. Er und seine Kollegen haben sich für Sori Nae entschieden, weil sie die noch erhaltene natürliche Atmosphäre des Waldes am Rande der Stadt genießen wollten.

„Es ist einfach langweilig, wenn du zum Beispiel an den Strand gehst. Hier kannst du entspannen, es ist nicht zu heiß und du kannst frische Luft atmen“, sagte er.

Sori Nae ReisezieleReiseziele in Sori Nae Foto: Faruk Nickyrawi/detikTravel

Dasselbe wurde von einem anderen Besucher, Rizal Bachtiar, übermittelt. Er wählte Sori Nae als seinen Touristenort wegen seiner einfachen Zufahrt, die normalerweise von allen Arten von Fahrzeugen genutzt wird.

„Die Straßen sind nicht nur in der Nähe, sondern auch bis zum Parkplatz gut asphaltiert. Vorher bin ich mit einem Motorrad gekommen“, sagte Rizal.

Zu beachten ist, dass die Lage von Sori Nae nicht weit vom Zentrum der Stadt Dompu entfernt ist. Es dauert nur etwa 30 Minuten, die Sie mit dem Fahrzeug fahren müssen, um am Standort anzukommen.

Sori Nae ReisezieleReiseziele in Sori Nae Foto: Faruk Nickyrawi/detikTravel

Um die Einrichtungen muss man sich keine Sorgen machen, denn sie sind bereits vorhanden, von Parkplätzen über Toiletten bis hin zum Umziehen. Sie müssen nichts ausgeben, um den Sori Nae-Tourismus genießen zu können, da er von der Dorfregierung verwaltet wird und für jedermann kostenlos ist.

An diesem touristischen Ort verkauft jedoch niemand Lebensmittel, daher ist zu hoffen, dass Besucher, die diesen Touristenort besuchen, ihre eigenen von zu Hause mitbringen.

Videos ansehen“Dikpora-BPKAD Dompu wegen KONI-Korruptionsvorwürfen durchsucht
[Gambas:Video 20detik]
(wsw/wsw)