3 historische Malang-Touren, es gibt einen Platz für Ken Dedes Mandi

Arm

Malang in Ost-Java hält verschiedene historische Touren aus der Königszeit. Vom Singosari-Tempel bis Ken Dedes Mandi, hier sind 3 Ziele:

Malang ist bekannt für sein historisches Erbe in Form von Tempeln aus dem Majapahit-Königreich. Es gibt auch ein Bad, das von Ken Dedes zum Baden benutzt wurde.

Hier sind 3 historische Touristenziele in Malang:

1. Watugede Petirtaan

Das erste Ziel ist Petirtaan Watugede. Es wird angenommen, dass dieses Bad ein Bad für königliche Prinzessinnen war, darunter Ken Dedes. Jetzt werden die Bäder oft von Menschen für religiösen Tourismus besucht.

Die Geschichte besagt, dass Ken Arok früher die Oberschenkel von Ken Dedes glühen sah. Er konsultierte seinen spirituellen Lehrer namens Mpu Lohgawe. Mpu Lohgawe sagte, Ken Dedes sei die auserwählte Tochter gewesen, die später Könige im Archipel zur Welt bringen würde.

Basierend auf dieser Geschichte betrachten die Menschen Petirtaan Watugede bis heute als einen heiligen Ort. Außerdem ist das Wasser in diesem Bad nie trocken, obwohl es seit Jahrhunderten geflossen ist.

Petirtaan Watugede ist täglich von 09.00 – 16.00 WIB geöffnet. Der Eintritt ist frei, aber ein Reisender kann eine freiwillige Spende für die Erhaltung dieses Kulturerbes leisten.

2. Sumberawan-Tempel

Der Sumberawan-Tempel befindet sich im Dorf Toyomarto, Distrikt Singosari, Regentschaft Malang. Der Standort dieses Tempels ist 6 Kilometer vom Singosari-Tempel entfernt. Dieser Tempel ist wegen seiner abgelegenen Lage nicht so berühmt wie andere Tempel in Malang Regency.

Der Standort des Tempels mag mitten im Wald liegen, aber keine Sorge, denn die Straße dorthin ist glatt und kann von zwei- und vierrädrigen Fahrzeugen passiert werden. Die Atmosphäre des Sumberawan-Tempels ist so kühl und schön, weil er sich in einem Kiefernwald befindet.

Sumberawan-Tempel in MalangSumberawan-Tempel in Malang Foto: Putu Intan/detikcom

Im Tempelbereich befindet sich auch ein Sendang Kederajatan, ein mit Wasser gefülltes Bad unter dem Tempel. Das Wasser hier ist so sauber und gilt als heilig.

Darüber hinaus gibt es noch einen weiteren Raum, in dem das Wasser als gesundheitsfördernd gilt. So reinigen Sie das Wasser dort, das Wasser kann direkt getrunken werden.

Um das Gebiet des Sumberawan-Tempels zu betreten, muss ein Reisender nur Rp bezahlen. 5 Tausend pro Person. Der Sumberawan-Tempel ist täglich von 08.00-16.00 Uhr WIB geöffnet.

3. Singosari-Tempel

Schließlich gibt es noch den Singosari-Tempel. Dieser Tempel wurde von Patih Gajah Mada gebaut, weil er von der Figur von Kertanegara sehr beeindruckt war. Man kann sogar sagen, dass König Kertanegara sein Idol ist.

Dies ist untrennbar mit den Handlungen von König Kertanegara bei der Führung des Königreichs Singasari verbunden. Er regierte von 1268 – 1292.

Laut der Website des Ministeriums für Bildung und Kultur ist der Bau des Singosari-Tempels in der Gajah-Mada-Inschrift verzeichnet. In der Inschrift steht geschrieben, dass dieser Tempel König Kertanegara gewidmet ist.

Videos ansehen „Sandiaga Uno hofft, dass die Borobudur-Tempelanlage 20 Millionen Touristen anziehen kann
[Gambas:Video 20detik]
(wsw/weiblich)