5 Touristenattraktionen in Gianyar, die Sie nicht verpassen sollten, machen Sie sich Notizen!

Gianyar

Gianyar ist eine der Gegenden auf Bali, die man nicht verpassen sollte, da es viele interessante Ziele gibt. Hier sind 5 Sehenswürdigkeiten in Gianyar für Sie.

Gianyar hat viele interessante Touristenobjekte, die ein Reisender besuchen kann. Alles ist sicherlich schade zu verpassen. Bereiten Sie Notizen vor und berücksichtigen Sie die folgenden Empfehlungen für 5 Touristenattraktionen in Gianyar:

1. Tegallalang-Reisterrassen

Die erste ist die Tegallalang-Reisterrasse. Dieses Reiseziel befindet sich in Ceking Hamlet, Tegallalang Village, Tegallalang District, Gianyar Regency, Bali. Diese Touristenattraktion ist sehr leicht zu finden, da sie direkt am Rand der Hauptstraße Kintamani-Ubud liegt.

Die Fahrt von Ubud zur Tegallalang-Reisterrasse dauert nur 20 Minuten. Parkplätze sind dort kein Problem. Touristen bleiben unten und genießen die Weite der terrassierten Reisfelder.

Wenn Sie früh am Morgen kommen, kann ein Reisender die Aktivitäten der Bauern beobachten, vom Pflügen der Felder über das Pflanzen von Reis bis hin zum Säubern der Felder. Diese Aktivität ist für ausländische Touristen sehr attraktiv, da der Anblick für Touristen eine neue Erfahrung ist. Besucher können morgens von 08.00 bis 18.00 WIT kommen.

2. Tegenungan-Wasserfall

Als nächstes gibt es den Tegenungan-Wasserfall, der aus den Flüssen Petanu oder Tukad Petanu fließt. Dieser Wasserfall ist sehr ikonisch. Um hierher zu gelangen, können Reisende von der Umgehungsstraße Ida Bagus Mantra zum traditionellen Dorf Tegenungan im Dorf Kemenuh im Distrikt Sukawati gelangen. Die Entfernung beträgt etwa 18 Kilometer von Denpasar.

Mit einem immer noch erschwinglichen Ticketpreis von Rp. 20.000 Reisende können verschiedene Einrichtungen wie Schwimmbäder aus natürlichen Quellen, verschiedene Selfie-Spots, Vogelkäfige und Pavillons zum Ausruhen genießen.

3. Versteckte Schlucht Guwang

Für Liebhaber des Naturtourismus schadet es nicht, den Hidden Canyon Beji im Dorf Guwang, Distrikt Sukawati, Gianyar, auszuprobieren. Dieses auf Ökotourismus basierende Reiseziel liegt etwa 15 km von Denpasar und 14 km von der Gegend um Ubud, Gianyar, entfernt und ist ziemlich beliebt.

Der versteckte Canyon Beji im Dorf Guwang, Distrikt Sukawati, Gianyar, wird von Naturliebhabern gejagt.Hidden Canyon Bali Foto: Yunaz Karaman/d’Traveler

Nicht wenige Abenteurer aus verschiedenen Teilen der Welt kommen dorthin, um einfach zu heilen. Der Hidden Canyon Beji Guwang ist gefragt, weil er eine Gruppe geschnitzter Steinmauern bietet, die durch einen natürlichen Prozess entstanden sind, sodass er es wert ist, als Fotohintergrund für Social-Media-Konten verwendet zu werden.

Wenn Sie müde sind, entlang des 800 Meter langen Flusses zu laufen, wird es sich auszahlen, wenn Sie drei exotische Canyon-Gebiete gesehen haben. Wenn die Sonne direkt darüber steht, verursacht das Ende der Schluchtwand außerdem eine Lichtbrechung.

4. Lembeng-Strand

Vor dem Hyang-Sangkur-Tempel befindet sich der Lembeng-Strand, der von Anwohnern für Gesundheitstherapien überfüllt ist. Einige Krankheiten sollen nach einer Therapie an diesem Strand heilbar sein.

Der Trick, sie sitzen einfach mit ausgestreckten Beinen da und füllen sie mit Strandsand. Bewohner, die eine Sandtherapie durchgeführt haben, glauben, dass die Therapie andere Auswirkungen der Krankheit, an der sie leiden, verringern kann.

5. Campuhan-Hügel

Hügel in Ubud, BaliCampuhan Hill Foto: (basriii/d’Traveler)

Campuhan Hill ist ein Touristenort an der Jalan Bangkiang Sidem, Kelusa, Payangan, Gianyar Regency. Um zu diesem Hügel zu gelangen, müssen Sie von der Hauptstraße herunterkommen. Die Aussicht, die man sehen kann, ist eine riesige Fläche von Unkraut und schönen Bäumen auf beiden Seiten der Straße.

Videos ansehen“Cats Only Villa, Katzenheim mit allen Einrichtungen, Gianyar
[Gambas:Video 20detik]
(wsw/weiblich)