5 überraschende Funde in den Tempeln, die Jokowi besuchte

Jambi

Präsident Jokowi besucht Kedaton-Tempel in Jambi. Dieser 43.000 Quadratmeter große Tempel hat viele Funde, die Forscher überrascht haben. Irgendetwas?

Laut Novie Hari Putranto, Kulturtreuhänder des Jambi Cultural Conservation Preservation Center (BPCB), weist der von Präsident Jokowi besuchte Kedaton-Tempel im Vergleich zu anderen Tempeln im Muaro Jambi-Tempelkomplex viele einzigartige Merkmale auf.

Die Einzigartigkeit beginnt mit der Entdeckung von Inschriften in Makara bis zur Entdeckung eines Brunnens aus dem 7. Jahrhundert, dessen Wasser klar ist und getrunken werden kann. Hier ist die Beschreibung:

1. Ziegelboden

Basierend auf Ausgrabungen des Forscherteams fanden sie im Hof ​​des Kedaton-Tempels eine Bodenschicht aus Ziegeln. Unter dieser Erdschicht befindet sich also tatsächlich eine Art Terrasse oder Innenhof aus Backsteinen.

Bei der Inspektion des Kedaton-Tempels wurden Präsident Jokowi die Ergebnisse gezeigt. Doch nun wurde der vorgefundene Boden neu abgedeckt, um weitere Schäden zu vermeiden.

2. Inschrift

Kedaton-TempelKedaton-Tempel Foto: Wahyu Setyo Widodo/detikTravel

Der zweite Fund ist eine Inschrift oder eine Art von Worten, die auf einem Stein- oder Tempeldenkmal eingraviert sind. Die Inschrift befindet sich im Haupttor des Kedaton-Tempels.

„Die Inschrift lautet ‚Pamusita Nira Mpu Kusuma‘, was eine Opfergabe von Mpu Kusuma bedeutet“, erklärte Novie.

3. Der Brunnen aus dem 7. Jahrhundert

Neben den Funden von Inschriften und Makara gibt es auch Funde von heute noch funktionierenden Brunnen aus dem 7. Jahrhundert. Der Brunnen besteht aus roten Ziegeln, die kreisförmig angeordnet sind.

Das Wasser aus dem Brunnen ist trinkbar! Das Brunnenwasser stammt aus natürlichen Quellen und wurde von der Umweltbehörde auf Unbedenklichkeit geprüft.

3. Makara

Kedaton-TempelMakara im Kedaton-Tempel Foto: Wahyu Setyo Widodo/detikTravel

Inschriftenfund in Kedaton-Tempel Es befindet sich in Makara, auch bekannt als die Statue des Torwächters. Wenn die Tempel in Java die Statue eines Wächters in Form von ‘Dwarapala’ haben, dann ist es in Muaro Jambi die Form des Wächters So.

Die Funktion von Makara ist ungefähr die gleiche wie von ‘Dwarapala’, nämlich negative Energie abzuwehren, die in den Tempel eindringt.

5. Unterstände und Wasserkanäle

Schließlich findet man beim Kedaton-Tempel auch Wasserreservoirs und Kanäle. Über die besondere Funktion des Wasserreservoirs wissen die Forscher noch nicht genau Bescheid. Was klar ist, das Wasser wird verwendet, um die Bedürfnisse der Bewohner des Tempels zu befriedigen.

Videos ansehen “Erkunden Sie den Muaro Jambi Tempel, den Jokowi bis Sandiaga besuchte
[Gambas:Video 20detik]
(wsw/weiblich)