Eine lange Geschichte in Kebayoran, Es gibt ein Gebäude über den Ursprung des Namens Radio Dalam


Jakarta

Während der niederländisch-ostindischen Ära Kebayoran ist ein großer Bezirk, der seine eigene Geschichte und Einzigartigkeit hat.

Kebayoran, Süd-Jakarta. Es war dann. Jetzt ist das Gebiet in zwei Teile geteilt, nämlich Kebayoran Lama und Kebayoran Baru.

Jetzt sind diese beiden Gebiete zu einem der idealen Wohngebiete in geworden. Außerdem baut das Gebiet verschiedene Unternehmen.

Während der Herrschaft Niederländisch-Ostindiens entwickelte sich Kebayoran zu einem großen Bezirk mit eigener Geschichte und Einzigartigkeit.

detik.com Gelegenheit, die Geschichte von zu erkunden Bezirk Kebayoran zusammen mit Ngopi unter der Leitung von Achmad Sofiyan und Reyhan Biadillah durch eine Reihe von Rundgängen durch die Kebayoran-Ausgabe am Samstag (28.5.2022).

Basierend auf den bereitgestellten Informationen wird angenommen, dass der Name Kebayoran aus zwei Wörtern stammt, nämlich dem Wort Bayur, was Kokosnussfruchtpflanze oder bedeutet Baljuwein niederländisches Wort, das Steuereintreiber bedeutet.

Der Name Kebayoran wurde erstmals 1883 auf einer Karte aufgeführt und sein territorialer Status wurde später 1905 zu einem Distrikt (entspricht einem Unterbezirk) erhoben.

Im Folgenden finden Sie Geschichten und interessante Orte aus dem Kebayoran-Distrikt, die vom Ngopi-Team geteilt werden:

Kebayoran-Station

Kebayoran Station wurde 1899 von der Firma gebaut Staatspoorentrem. Diese Station hat drei Linien, die noch gut funktionieren. Vor mehreren Renovierungsarbeiten bestand dieser Bahnhof nur aus einem einstöckigen Gebäude mit einem dichten Hauch von Vergangenheit.

Das ursprüngliche Gebäude der Kebayoran Station befindet sich noch immer auf der Westseite der Station. Die Position des ursprünglichen Gebäudes scheint niedriger als das umgebende Land zu sein, da das umgebende Gebiet gegossen und erhöht wurde.

Tour entlang des Kebayoran-Viertels mit Ngopi Jakarta (Ngojak).Das ursprüngliche Gebäude der Kebayoran Station. Foto: Agung Pambudhy

Kebayoran-Markt

Es wird geschätzt, dass der Kebayoran-Markt schon vor 1850 existierte. Denn zu dieser Zeit befand sich das Zentrum der Gemeindeaktivitäten im Inneren von in Kebayoran. Nicht nur das, vor der Entwicklung des Landtransports war Kebayoran eines der Gebiete, das von den Flüssen Pesanggrahan und Grogol von Warenlieferungen durchzogen wurde.

Auf diesem Rundgang mit Ngopi in der Kebayoran-Ausgabe gab das Ngopi Jakarta-Team eine Erklärung sowie einen Überblick über die Atmosphäre des Kebayoran-Marktes während der niederländisch-ostindischen Verwaltung.

Jami-Muyasarin-Moschee

Tour entlang des Kebayoran-Viertels mit Ngopi Jakarta (Ngojak).Jami-Muyasarin-Moschee. Foto: Agung Pambudhy

Der nächste zu besuchende Ort ist nämlich eine der ältesten Moscheen in Kebayoran Jami-Muyasarin-Moschee. Die Moschee wurde vermutlich in den 1780er Jahren erbaut. Zu Beginn ihres Baus hatte diese Moschee noch die Form eines Gebetsraums mit Pyramidendach. Diese Moschee wurde dann jedoch mehrfach renoviert, nämlich in den Jahren 1850, 1948, 1960 und 1994.

In der Zeit vor der Unabhängigkeit galt diese Moschee als einer der wichtigsten Punkte für die Verbreitung und Entwicklung des Islam im Gebiet von Kebayoran. Es wird auch angenommen, dass diese Moschee das Zentrum der islamischen Da’wah in Kebayoran ist. Darüber hinaus gibt es in der Gegend um die Moschee ein Dorf, das als bekannt ist Penghulu-Dorf Bezirk Kebayoran.

Ehemaliges Bezirksamt von Kebayoran

Die Reise mit Ngopi geht weiter zum ehemaligen Büro des Bezirks Kebayoran. Der Bürobereich ist jetzt ein Bereich, der als Büro des North Kebayoran Lama Village genutzt wird.

Leider gibt es keine aufgezeichneten Fotos oder Bilder, die die Form des Bürogebäudes während der Regierung von Niederländisch-Ostindien zeigen.

Ehemaliges Landhuis Gandaria

Dann lud das Team von Ngopi die Teilnehmer auch ein, das Gebiet zu besuchen, das früher ein Gebiet war landhaus Gandaria. Landhuis ist ein klassisches holländisches Haus, das in der Kolonialzeit zum Verwaltungszentrum des von ihm verwalteten Privatgrundstücks wurde, oder manche nannten es die Ferienvilla eines Vermieters.

Eines der privaten Landgebiete im Kebayoran-Distrikt ist das Gandaria-Gebiet. Ort landhaus Gandaria liegt in der Nähe des Büros der Staatsanwaltschaft der Republik Indonesien. Der genaue Standort des Gebäudes landhaus unbekannt, da das Gebäude lange verschollen ist.

Rund um das Büro der indonesischen Staatsanwaltschaft befindet sich nach Angaben des Ngojak-Teams jedoch ein bisher ungenutztes Grundstück. landhaus Gandaria.

Puring Park

Die nächste Station des Rundgangs ist der Gartenbereich und der Puring-Markt. Hier erzählt das Ngojak-Team über die Entwicklung des Marktes und auch einen Einblick in den Park. Der Markt, der heute als Flohmarkt von Taman Puring bekannt ist, gibt es seit den 1960er Jahren.

Majestätischer Markt

Die nächste Geschichte der Kaffeereise nach stammt von Pasar Mayestik. Der moderne Markt Mayestik ist heute als eines der Textilzentren in bekannt. Die Existenz dieses Marktes wurde jedoch durch den Bau eines Kinogebäudes namens Mayestik Cinema im Jahr 1950 initiiert. Die Existenz des Kinos löste dann einen wirtschaftlichen Aufschwung aus und machte das Gebiet um das Kino herum mit verschiedenen Geschäften gefüllt.

Im Jahr 2010 wurde das alte Mayestik-Marktgebäude schließlich renoviert und in ein modernes Marktgebäude mit vier Stockwerken umgewandelt. Einer der Läden, die den Mayestik-Markt seit langem füllen, ist der Khong Guan Depot Shop. Jetzt hat sich das Depot zu einem Khong Guan Mart entwickelt, der außerhalb des Marktes zu finden ist.

Ehemalige Sportschule

Nachdem wir den Markt von außen gesehen und den Khong Guan Mart besucht hatten, war der nächste kurze Halt das Schulgebäude der Labschool. Dieses Gebäude besteht seit 1968 und ist eine Sportschule oder Modellschule, die als Laborschule für Studenten des IKIP Jakarta (heute State University of Jakarta) gedacht ist.


Videos ansehen “Chinatown Glodok wird zum beliebtesten Rundgang
[Gambas:Video 20detik]