Nicht nur der Buckingham Palace, dies sind die 6 Residenzen von Queen Elizabeth in England

Jakarta

Die königliche Familie besitzt Dutzende von Immobilien in ganz Großbritannien. Diese sechs Anwesen sind die Heimat von Queen Elizabeth II.

Während ihrer sieben Jahrzehnte dauernden Reise zur Herrschaft über das britische Empire hatte Queen Elizabeth II mehrere Orte, die sie ihr Zuhause nennt. Angefangen von dem Haus und Büro, in dem er seine täglichen königlichen Pflichten erfüllt, bis hin zu dem Haus, das er jeden Urlaub besucht.

Aus mehreren Quellen zusammengefasst, hier sind 6 Anwesen in England, die Königin Elizabeth bewohnen:

1. Haupthaus: Buckingham Palace

Der Buckingham Palace ist normalerweise zu hören, wenn es Neuigkeiten über die britische Königsfamilie gibt.  Was ist eigentlich die Funktion dieses Palastes?Buckingham Palace. Foto: Getty Images

Queen Elizabeth II. besetzt den Buckingham Palace, nachdem sie 1936 den Thron von ihrem Vater geerbt hat. Der Buckingham Palace ist die Hauptresidenz und der Ort, an dem Queen Elizabeth arbeitet und verschiedene offizielle königliche Funktionen ausübt.

Der Buckingham Palace befindet sich in der Stadt Westminster. Dieser Palast ist ein großes Gebäude mit 775 Zimmern. Im Inneren befinden sich 19 Prunkräume, 52 königliche und Gästezimmer, 188 Personalzimmer, 92 Arbeitsräume und 78 Badezimmer.

2. Wochenendhaus: Schloss Windsor

Ein Blick auf die Pracht von Windsor Castle, der Residenz der Könige von EnglandSchloss Windsor. Foto: Getty Images

Windsor Castle liegt direkt am Buckingham Palace. Queen Elizabeth macht dieses Schloss an den Wochenenden sowie zu bestimmten Zeiten zu ihrem Zuhause. Während der Osterzeit macht Königin Elizabeth Schloss Windsor normalerweise für einen ganzen Monat zu ihrem Zuhause.

Queen Elizabeth lebte zum ersten Mal während des Zweiten Weltkriegs mit ihrer Schwester Margaret in diesem Schloss. Sie wurden aus Sicherheitsgründen in dieses Schloss verlegt.

3. Zuhause in Schottland: Palace of Holyrood

EDINBURGH, SCHOTTLAND – 03. SEPTEMBER: Prinz Edward, Herzog von Kent, Personal und Veteranen der Armee nehmen an einem Gottesdienst im Garten des Palace of Holyroodhouse in Edinburgh Teil, um den 50. Jahrestag der Royal Scots Dragoon Guards am 3. September 2021 zu begehen in Edinburgh, Schottland.  (Foto von Jane Barlow – Pool/Getty Images)Holyroodhouse-Palast. Foto: Getty Images/Pool

Der Palast, der einst ein Kloster war, ist die offizielle Residenz von Queen Elizabeth in Schottland. Der Palast, der auch als Edinburgh Palace bekannt ist, wird normalerweise in der ersten Sommerwoche von Queen Elizabeth bewohnt. Dieser Zeitraum ist auch als „Holyrood Week“ oder „Holyrood Week“ bekannt.

Das aus 289 Zimmern bestehende Schloss ist nicht nur in der ersten Sommerwoche eine Residenz. Der Palast ist auch Schauplatz verschiedener offizieller königlicher Veranstaltungen, darunter die jährliche Gartenparty von Queen Elizabeth.

4. Sommerhaus: Schloss Balmoral

Balmoral Palace in Schottland ist die Residenz der britischen Königsfamilie.  In diesem Palast verbrachte Queen Elizabeth II ihre letzten Tage.Schloss Balmoral. Foto: Education Images/Universal Images Group über Getty Images

Balmoral Castle ist ein Privatbesitz der königlichen Familie. Dieses Schloss wurde zur Sommerresidenz der Königin. Er verbrachte oft Wochen in diesem Schloss. Viele glauben, dass dieses Schloss die Lieblingsresidenz von Queen Elizabeth ist.

Wenn die bisherigen Wohnsitze sowohl der Wohnsitz als auch der Ort sind, an dem dienstliche Aufgaben und Veranstaltungen stattfinden. So Schloss Balmoral ist die Ruhestätte von Queen Elizabeth.

5. Ferienhaus: Sandringham Estate

Britische Königsvilla.Sandringham-Anwesen. Foto: (Getty Images)

Genau wie Balmoral Castle ist auch das Sandringham Estate ein Privatbesitz von Queen Elizabeth. Im Sandringham House gedenkt Königin Elizabeth des Todes ihres Vaters und ihrer Ernennung zur Königin. Denn hier starb sein Vater, König George V.

Sandringham Estate ist auch als der Ort bekannt, an dem Queen Elizabeth ihre Weihnachtsmomente verbrachte. Hier führt er regelmäßig einen gemeinsamen Spaziergang zum Weihnachtsgottesdienst in der Kirche St. Maria Magdalena durch.

6. Zuhause in Nordirland: Hillsborough Castle

BELFAST, NORDIRLAND - 14. JUNI: Eine Gesamtansicht der Gartenparty im Hillsborough Castle am 14. Juni 2016 in Belfast, Nordirland.  (Foto von Samir Hussein/Pool/WireImage)Hillsborough-Schloss. Foto: WireImage/Samir Hussein

Die letztere Residenz war das Zuhause von Queen Elizabeth, als sie Irland besuchte. Hillsborough Castle ist eigentlich die offizielle Residenz des Außenministers von Nordirland. Aber das Schloss war auch die Heimat der Königin, während sie in Irland war.

Videos ansehen“Der letzte Flug von Königin Elizabeth II., der in der Geschichte am meisten verfolgt wurde
[Gambas:Video 20detik]
(ysn/ddn)