Zeichen des Beginns der NII Kartosoewirjo Rebellion

Garut

Die Entstehung einer neuen Lehre von Rp. 25.000 Einreisende ins Paradies im Touristengebiet Garut stehen im Verdacht, mit der Bewegung des Islamischen Staates Indonesien (NII) in Verbindung zu stehen. Bei sorgfältiger Prüfung gibt es immer noch Beweise.

Der erste Beweis, der dem detikcom-Team gezeigt wurde, befand sich in der Al-Syuro-Cipari-Moschee in Garut. Die kirchenähnliche Moschee hat ein Minarett, das einem vierstöckigen Haus entspricht.

Dort kämpfte die Rebellengruppe DI/TII mit KH Yusuf, der immer noch ein enger Freund von Sekarmadji Maridjan (SM) Kartosoewirjo war. Wer einen islamischen Staat errichten wollte, wurde von seinen eigenen Freunden bekämpft.

So sagte der Verwalter der Al-Syuro-Cipari-Moschee, Nasyrul Fuad, dass es einmal einen großen Kampf gegeben habe. Die Radikal- oder Rebellengruppe griff das Pesantren-Gebiet an und KH Yusuf verteidigte im Turm.

Die Überlebenden wurden von unten erschossen. Die Einschusslöcher am Boden der Al-Shuro-Moschee wurden poliert. An der Spitze des Turms befand sich jedoch noch ein weiteres Loch.

Nasyrul Fuad, Verwalter der Al-Syuro-Cipari-MoscheeNasyrul Fuad, Verwalter der Al-Syuro-Cipari-Moschee (Foto: Pradita Utama/detikcom)

„Im unteren Teil der Moschee wurden die Kampfspuren repariert, weil es nicht schön ist. Im oberen Teil des Turms gibt es Teile, die erhalten sind“, sagte Nasyrul in der ersten Augustwoche 2022.

„Es wurde überhaupt nichts verändert. Es ist wie eine Kugel, die die Eisenplatte am Fenstergitter durchbohrt hat. Es hat immer noch Narben“, erklärte er.

Nasyrul verschönerte die Geschichte der Vergangenheit auch mit dem Mythos des Berges Guntur, der ebenfalls eng mit SM Kartosoewirjo verbunden ist.

„Tatsächlich gibt es viele Mythen im Zusammenhang mit Kartosoewirjo, einschließlich der Frage der Waffen. Es ist nur so, dass KH Yusuf von Anfang an betont hat, dass Kartosoewirjo übertrieben sein kann, es kann A sein, es kann C sein“, sagte er.

Al-Shuro-Cipari-MoscheeAl-Syuro-Moscheenturm Cipari Garut (Foto: Ahmad Masaul Khoiri/detikcom)

„Weil KH Yusuf ein enger Freund von Kartosoewirjo ist, weiß er genau, was er ist. Wenn es also Mythen gibt, können sie von Leuten entwickelt werden, die früher Anhänger waren“, erklärte er.

„Oder vielleicht, weil es Dinge gibt, die übernatürlich riechen, verbinden die Leute sie immer. Aber klar ist, dass solche Mythen existieren können, nur eine kleine Anzahl von Menschen glaubt, dass sie existieren“, sagte Nasyrul.

Außerdem, sagte Nasyrul, glauben die Leute von Garut heute nicht wirklich an diesen Mythos. Er erwähnte auch das Erbstückschwert von Kartosoewirjo, von dem angenommen wird, dass es übernatürliche Kräfte hat.

„Die meisten Leute in Garut haben es nicht mehr. Außer dem Erbstückschwert“, sagte er.

„Ich habe davon gehört, aber nicht viel darüber studiert. Vielleicht ist es nur ein Mythos, der am Fuße des Berges Guntur existiert“, sagte Nasyrul.

Videos ansehen“Laut PCNU hat Understanding NII 41 Distrikte in Garut betreten
[Gambas:Video 20detik]
(zB/ddn)